23 April 2021
spritzguss einlegeteile

Spritzguss Einlegeteile als innovativen Fortschritt nutzen

Spritzguss Einlegeteile gibt es sowohl für die manuelle Verwendung, als auch als hochautomatisiertes System. Ein besonders wichtiger Fortschritt in diesem Bereich ist die sinnvolle Verknüpfung von Kunststoffen und Metallen zu Hybridbauteilen. Für die Herstellung werden modulare Systeme der Spritzgießtechnik verwendet. Weiterhin ist das einseitig gerichtete Umspritzen von Einlegeteilen sehr beliebt. Hierbei werden vor allem die mechanischen Eingenschaften der Kunststoffteile verbessert. Dieser Vorteil lässt sich vor allem dann sehr gut ausnutzen, wenn eine mehrmalige Montage vorgesehen ist.

spritzguss einlegeteile

Individuelle Einstellungen sorgen für hervorragende Ergebnisse

Durch eine Vielzahl von maschinellen Kozepten sind individuelle Lösungsansätze ohne Probleme umzusetzen. Hier können sämtliche Teile in einwandfreier Qualität ausgegeben werden. Schlüsselfertige Anlagen sind hier ein gutes Beispiel für geeignete Ergebnisse. Das Umspritzen erfolgt hier in durchaus sehr kurzen Zyklen, was sich in jedem Fall gleichermaßen positiv auf Qualität und Quantität auswirkt. Prinzipiell können mit diesem Verfahren alle umspritzfähigen Bauteile zu einem Hybridbauteil umgeformt werden. In diesem Zusammenhang kommen hochwertige Maschinen zum Einsatz. Vor allem die Robotertechnik ist hier sehr stark auf dem Vormarsch. Auch die manuelle Produktion kann hier jedoch nach wie vor sehr gute Ergebnisse liefern. Eine maximale Kontrolle aller durchgeführten Prozesse kann durch die Einbindung der kompletten Peripherie in die zentrale Maschinensteuerung realisiert werden. Durch eine besonders große Vielfalt und die Möglichkeit sämtliche Prozesse individuell anzupassen werden auch in Zukunft die Ergebnisse qualitativ immer weiter gesteigert werden können.