8 Mai 2021
Trockenfrüchte

Trockenfrüchte sind gut für die Gesundheit!

Viele Ernährungswissenschaftler raten dazu, jeden Tag mehrere Portionen an Obst zu konsumieren. Trotz aller Anstrengung gelingt dies den wenigsten Menschen. Woran liegt das? Ein Faktor ist die Zubereitung. Äpfel müssen entkernt werden und Orangen geschält. Viel einfach ist es, ganz nebenbei ein paar Trockenfrüchte zu naschen. Vielen Konsumenten ist dabei nicht bewusst, dass man sich heutzutage nicht mehr auf die Trockenpflaume beschränken muss. Anstatt Chips kann man so gemütlich vor dem Fernseher seine liebsten Früchte snacken und etwas für seine Gesundheit tun. Es steht nämlich außer Frage, dass Obst mit seiner tollen Nährstoffzusammensetzung den Körper reguliert und unterstützt.

Trockenfrüchte

Wo kann ich getrocknetes Obst kaufen?

Viele haben neben Datteln, Pflaumen und Bananenchips noch relativ wenig Erfahrung mit dem Verzehr von Trockenobst gemacht. Umso mehr Sinn macht es bei einem Shop zu bestellen, der eine sehr große Auswahl an verschiedenen Trockenfrüchten bereitstellt. So kann man als Neuling ganz seinem Instinkt folgen und unterschiedliche Produkte nach Herzenslust miteinander kombinieren. Auf Nutsupply zum Beispiel können getrocknete Ananas-Ringe ebenso bestellt werden wie der Superfood Goji Beere. Neben Klassikern wie den getrockneten Apfelwürfeln oder den samtig-weichen Aprikosen finden sich auch Exoten wie die tropische Papaya. Wer sich nicht entscheiden kann, greift am besten auf eine Mischung oder Studentenfutter zurück. Die Bestellung bei Nutsupply ist zum Glück sehr intuitiv und die Lieferungen werden schnell und sicher verschickt. So können Sie schon bald Ihre erste Lieferung in den Händen halten. Erstbesteller müssen sich zudem keine Sorgen machen, denn das Geschäft versichert mit„Trusted Shop“ um zu zeigen, dass die Bestellung in jedem Fall beim Kunden ankommt.